Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/archiv/zeitraum/01-2010?cHash=b7673708617ef71606b6a2c18279c60c
15.12.2019, 16:12 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X
Sparen statt Verdienen

Sparen statt Verdienen

  • 29.01.2010
  • Allgemein

Bei Siemens basieren Restrukturierungspläne, wie das jüngste Beispiel Industry zeigt, in der Regel vor allem auf Stellenabbau und anderen Sparmaßnahmen im Personalbereich. Das ist technologisch wie betriebswirtschaftlich nicht besonders einfallsreich, entwickelt keine langfristig tragfähige Perspektive - und liegt offenbar voll im Trend.

mehr...

Protest Bad Neustadt

Protest in Bad Neustadt

  • 28.01.2010
  • Operativ

Belegschaft und Betriebsrat beider Drive Technologies-Standorte in Bad Neustadt haben auf die Ankündigung der Abbaupläne mit einer spontanen Protestkundgebung reagiert. Für sie steht fest, was der Betriebsratsvorsitzende Bernhard Omert auch gegenüber der Presse betonte: "Wir nehmen das nicht so hin, wir werden um jeden einzelnen Arbeitsplatz kämpfen!"

mehr...

Siemens-Protest

2.000 Stellen bei Industry im Visier

  • 28.01.2010
  • Operativ

Die Katze ist aus dem Sack: Siemens will in den Industry-Divisionen Drive Technologies und Solutions insgesamt rund 2.000 Arbeitsplätze streichen. Betroffen sind vor allem Bad Neustadt und Erlangen. Die IG Metall und der Gesamtbetriebsrat fordern tragfähige Alternativen für diesen Kahlschlag: "Siemens braucht eine Gesamtstrategie für Beschäftigung in Deutschland."

mehr...

Frankfurt

SIS: über 6.000 Unterschriften, weitere Montagsaktionen

  • 28.01.2010
  • Konzern

Am Donnerstag werden sich, so steht zu befürchten, zu den umstrittenen Portfolio-Maßnahmen bei EDM und S.A.T. weitere Pläne gesellen, die letztlich Arbeitsplätze im Siemens-Konzern kosten. Offen ist nach wie vor auch, wie es für Siemens IT Solutions and Services nach der Abtrennung weitergehen soll. Die Beschäftigten warten nicht passiv ab, sondern weiten ihre 'Montagsaktivitäten' aus.

mehr...

Vorstandsvergütung: gebilligt, aber kritisiert

  • 27.01.2010
  • Allgemein

Noch bis Donnerstag müssen Siemens-Belegschaften und Öffentlichkeit abwarten, was es mit den Plänen für den "Jobabbau zur Gewinn-Pflege" (Frankfurter Rundschau) auf sich hat. Bis dahin stehen andere Themen im Vordergrund: Die Hauptversammlung billigte wie erwartet alle Vorschläge von Vorstand beziehungsweise Aufsichtsrat - Kritik gab es trotzdem.

mehr...

Siemens-Protest

"Prognoseerhöhung und Stellenabbau"

  • 26.01.2010
  • Allgemein

- so oder ähnlich lauteten die Titel erster Meldungen zur Hauptversammlung. Wie das nun zusammenpassen soll, fragen sich wohl viele Siemensianer, die erst am Donnerstag erfahren werden, was Peter Löschers Ankündigung "punktueller Maßnahmen" konkret für sie bedeutet. Vor der Versammlung protestierten unterdessen rund 350 Siemens-Beschäftigte, die schon länger wissen, was auf sie zukommt.

mehr...

IG Metall-Vorstand

Beschäftigungssicherung und Erhalt von Betrieben oberste Priorität

  • 26.01.2010
  • Allgemein

Bei seiner Jahrespressekonferenz sah der IG Metall-Vorstand am Montag auf das abgelaufene Jahr zurück und stellte seine Position für 2010 dar. Im Mittelpunkt stand und steht der Erhalt von Arbeitsplätzen. Der erste Vorsitzende Berthold Huber betonte: "Beschäftigungsverluste sind kein Automatismus. Wenn alle Akteure aktiv gegensteuern, kann uns das erspart bleiben."

mehr...

Kritik an Struktur der Vorstandsvergütung

  • 25.01.2010
  • Allgemein

Die IG Metall Bayern hat vor der Hauptversammlung das System der Vorstandsvergütung der Siemens AG kritisiert, das den Aktionären zur Entscheidung vorgelegt werden soll. Das Modell verfolge das Ziel, Entscheidungen an nachhaltiger, langfristiger Entwicklung auszurichten, nicht konsequent genug und trage damit dem Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung nicht ausreichend Rechnung.

mehr...

EuGH verbessert Kündigungsschutz für junge Beschäftigte

  • 25.01.2010
  • Allgemein

Aktuellen Statistiken zufolge sorgen sich junge ArbeitnehmerInnen europaweit zunehmend um ihre berufliche Zukunft. Mit gutem Grund: Die Jugendarbeitslosigkeit in der EU stieg innerhalb eines Jahres krisenbedingt um 4,5 Prozent. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes verbessert nun zumindest die Rechte der unter 25-jährigen beim Kündigungsschutz.

mehr...

Protestkundgebung zur Hauptversammlung

  • 25.01.2010
  • Allgemein

Siemens' Hauptversammlung am 26. Januar wird voraussichtlich keine Routineveranstaltung. Es wird erstmalig über das Vergütungssystem für die Unternehmensführung abgestimmt, dazu über die Vergleiche mit ehemaligen Vorstandsmitgliedern. Und nach außen unübersehbar werden vor der Münchner Olympiahalle Hunderte Beschäftigte gegen die Art protestieren, wie der Vorstand mit ihnen umspringt.

mehr...

Deutsche Sprach, schwere Sprach…

  • 22.01.2010
  • Allgemein

Wigand Cramer kommentiert die Neujahrsbotschaft des Siemens-Vorstandsvorsitzenden an seine Beschäftigten.

mehr...

Nur jeder Zehnte schafft's bis 65

  • 22.01.2010
  • Allgemein

Die nach derzeitiger politischer Planung ab 2012 stufenweise einzuführende Rente mit 67 ist bekanntlich vielfacher Kritik ausgesetzt. Eine Analyse stützt den verbreiteten Verdacht, dass es sich bei der vorgeblichen Anhebung der Lebensarbeitszeit faktisch schlicht um eine unter falscher Flagge segelnde Rentenkürzung handelt.

mehr...

S.A.T.: Schluss mit der Hinhaltetaktik!

  • 21.01.2010
  • Operativ

In Erlangen, Unternehmenssitz der Hörgerätesparte Siemens Audiologische Technik, wird seit dieser Woche ein Flugblatt verteilt. Den Beschäftigten und Betriebsräten platzt angesichts von Gerüchten und Ungewissheit der Kragen: Sie fordern eine klare Stellungnahme von der Unternehmensseite und kündigen massiven, öffentlichen Protest vor der Hauptversammlung an.

mehr...

Zusammenhalten – zusammen handeln

  • 21.01.2010
  • Allgemein

In einem offenen Brief an alle Betriebsräte der Siemens AG blickt der Gesamtbetriebsrat anlässlich des nahen Endes seiner Amtszeit und der kommenden Betriebsratswahlen auf die vergangenen vier Jahre zurück. Gleichzeitig stellt er die aktuelle Lage und die daraus entstehenden Herausforderungen dar, die in der nächsten Zeit auf die Arbeitnehmer bei Siemens und ihre Vertretungen zukommen.

mehr...

Ich bin in der IG Metall

  • 21.01.2010
  • Allgemein

Martin Niebler (33) ist Industriemechaniker und arbeitet in der Montage im Siemens Trafowerk Nürnberg Kazwangerstraße.

mehr...

Beschäftigungssicherung in der IT-Industrie

  • 20.01.2010
  • Allgemein

Die Initiative IT 50plus stellt in einer neuen Broschüre Handlungshilfen für die betriebliche Qualifizierung in IT-Unternehmen vor. Die aktualisierte Auflage fasst mehrere frühere Informationen zusammen. Das Ziel der Initiative: Betriebliche Beschäftigungssicherung und Beschäftigungsförderung in der IT-Branche.

mehr...

Hilfe für Haiti

  • 20.01.2010
  • Allgemein

Angesichts der katastrophalen Situation nach dem Erdbeben auf Haiti haben viele Organisationen Spendeninitiativen gestartet. Die Siemens Stiftung ging mit 20.000 Euro Spende in Vorlage und ruft mit einem besonderen Versprechen zu weiteren Spenden auf: Jeder eingehende Euro wird von ihr und der Siemens AG selbst verdoppelt.

mehr...

Unwort des Jahres: "betriebsratsverseucht"

  • 19.01.2010
  • Allgemein

Seit 1991 wählt eine Jury aus öffentlich eingebrachten Vorschlägen mit dem Unwort des Jahres sprachliche Missgriffe, die im jeweiligen Jahr besonders negativ aufgefallen sind. Nach "überkapazitäre Mitarbeiter" im Jahr 2000 findet sich für 2009 mit "betriebsratsversucht" wieder einmal ein zynischer Begriff aus dem Arbeitsleben auf dem Siegertreppchen.

mehr...

Michael Hütten

Siemens erhöht Druck auf Arques

  • 19.01.2010
  • Konzern

Es kommt Siemens in einer Zeit diverser Portfolio-Überlegungen vermutlich äußerst ungelegen: Im Verhältnis zum einstmals als zukunftsfähig und verlässlich gelobten Partner Arques werden die Risse rapide breiter und tiefer. Einem Zeitungsbericht zufolge geht es in der Frage offener Zahlungen für die Übernahme und Restrukturierung von Gigaset nun vors Schiedsgericht.

mehr...

SIS zu Siemens

SIS: Aktion und Solidarität

  • 18.01.2010
  • Konzern

Zum Wochenstart stellten ArbeitnehmerInnen von Siemens IT Solutions and Services an vielen Standorten wie angekündigt erneut ihren Widerstand gegen die Ausgliederung - und was auch immer danach kommen soll - unter Beweis. Von Berlin bis Konstanz wurde deutlich, dass sich die Belegschaften nicht resigniert in die noch ungewissen Pläne des Managements fügen. [Update: WDR-Bericht]

mehr...


Teilen

Nachrichten

Pinnwand

  • Siemens Dialog bei Facebook

    Siemens Dialog bei Facebook

  • IG Metall-Ratgeber

    IG Metall-Ratgeber

  • Gewerkschaftstag 2019

    Gewerkschaftstag 2019

  • Leistungsrechner

    Leistungsrechner