Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/diversity-das-kann-und-darf-es-nicht-gewesen-sein
03.04.2020, 05:04 Uhr

Diversity: Das kann und darf es nicht gewesen sein!

  • 25.04.2017
  • Allgemein

Ende März stoppte der Koalitionsausschuss den Gesetzentwurf für eine Regelung zu befristeter Teilzeit und Rückkehrrecht in Vollzeit. Der Diversity-Ausschuss des Gesamtbetriebsrates kritisiert diesen Entschluss und kündigt in einem Newsletter eigene Schritte an.

Die IG Metall reagierte unmittelbar nach der Entscheidung des Koalitionsausschusses und bewertete sie in einer Pressemitteilung als "Bruch von Koalitionsvereinbarung bei befristeter Teilzeit und Rückkehrrecht in Vollzeit".

Der Diversity-Ausschuss des Gesamtbetriebsrates der Siemens AG stellte in einem Newsletter ebenfalls fest, er werde sich damit nicht zufrieden geben, zumal auch bei Siemens die Anzahl der Teilzeitarbeitenden beider Geschlechter weiter ansteigt: "Fakt ist: zirka ein Drittel unser weiblichen Belegschaft in Deutschland arbeitet in Teilzeit mit allen Auswirkungen auf ihr Einkommen und ihre Rente. Besteht für sie nun die Gefahr von Altersarmut? Nun – wenn es nach uns geht nicht!"

Der Diversity-Ausschuss appelliert daher, den Newsletter (siehe Newsletter-Diversity.pdf) an alle Teilzeitbeschäftigten weiterzuleiten. Es will die Notwendigkeit einer sinnvollen Regelung aufzeigen und bei der Firmenseite einfordern.

Dazu bittet er um entsprechende Meldungen an das Email-Postfach gbr-diversity-ausschuss.betriebsratdon't want spam(at)siemens.com und bedankt sich im Voraus für die Unterstützung. Natürlich steht er gerne auch jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Teilen

Nachrichten

Pinnwand

  • FAQ Coronavirus

    FAQ zum Coronavirus

  • Siemens Dialog bei Facebook

    Siemens Dialog bei Facebook

  • IG Metall-Ratgeber

    IG Metall-Ratgeber

  • Gewerkschaftstag 2019

    Gewerkschaftstag 2019