Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/ohne-menschen-keine-marge
22.01.2022, 15:01 Uhr

Ohne Menschen keine Marge!

  • 10.04.2013
  • Operativ

Unter diesem Motto der Arbeitnehmervertreter bei Siemens greift der Leitartikel der neuesten "Hausgeist"-Ausgabe den Konflikt zwischen dem Sparprogramm 2014 und der IG Metall-Zukunftsperspektive 2020 auf. Der zentrale Vorwurf an den Siemens-Vorstand: "Erst kommt die Marge, dann kommt lange nichts... und dann der Mensch."

Sigrid Heitkamp, Betriebsratsvorsitzende im Erlanger Stammhaus, bezieht zu diesem Thema eine klare Position: "Dem Unternehmensprogramm „Siemens 2014“ mit kurzfristigen Margenzielen setzen wir die längerfristige, nachhaltige Zukunftsperspektive „Siemens 2020“ entgegen, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht."

Zwar begrüßen Betriebsräte und IG  Metall das Vorhaben, Ballast loszuwerden und die Kompetenz der Beschäftigten für Innovationen und Zukunftstechnologien einzusetzen. Die vom Management angekündigten fünf Hebel jedoch, so lassen erste Erkenntnisse der Beratungen des Gesamtbetriebsrats mit der Firmenseite befürchten, sollen womöglich gar nicht ernsthaft angesetzt werden: "Möglicherweise sollen sie nur die Beschäftigten und deren Vertreter davon ablenken, worum es der Firmenseite wirklich geht: Es soll vorrangig Personal abgebaut werden."

Weitere Themen der aktuellen Ausgabe sind unter anderem Berichte aus den Projektgruppen des Gesamtbetriebsrates zu den 2014-Maßnahmen, das Bangen um die Zukunft bei MEC, die Zukunftsperspektive der IG Metall und die Vorstellung der neuen JAV-Mitglieder im Stammhaus.

Teilen

Nachrichten

Pinnwand

  • Instagram

    Siemens Dialog bei Instagram

  • Facebook

    Siemens Dialog bei Facebook

  • Online beitreten

    Online-Beitritt

  • Leistungsrechner

    Leistungsrechner