Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/siemens-grossdemo-in-muenchen
15.08.2020, 09:08 Uhr

Siemens-Großdemo in München

  • 23.04.2010
  • Allgemein

Erst vergangenen Dezember gingen hunderte Siemens-Beschäftigte anlässlich einer Aufsichtsratssitzung gegen Abbau und Restrukturierung auf die Straße. Kommenden Mittwoch ist es schon wieder so weit, wohl ein Indiz, dass der Wind im Unternehmen wieder rauher wird. Dieses Mal werden rund 2.000 Demonstranten vor allem von SIS und Industry Bad Neustadt direkt auf dem Wittelsbacherplatz erwartet.

Am Mittwoch ab 12 Uhr findet in München auf dem Wittelsbacherplatz vor der Siemens-Zentrale die Kundgebung statt, wie es sie in dieser Größe dort noch selten gegeben haben dürfte. Als Sprecher sind unter anderem der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Werner Neugebauer und Gesamtbetriebsratsmitglied Johann Höcherl angekündigt.

Industry-Sternfahrt aus der Rhön, ...

Der Initialfunke stammte von den Industry-Beschäftigten in Bad Neustadt, die ihren Widerstand gegen den geplanten Stellenabbau mit zahlreicher Unterstützung aus der ganzen Rhön in München sichtbar machen wollen. Die ebenfalls vor einer ungewissen Zukunft stehenden Beschäftigten von Siemens IT Solutions and Services beschlossen schnell, sich den KollegInnen anzuschließen und so ihren seit Monaten andauernden Aktionen einen weiteren Höhepunkt hinzuzufügen.

... SIS-Aktionstag ...

Parallel werden die bekannten SIS-Montagsaktionen in dieser Woche standortübergreifend auf den Mittwoch verschoben, um die Demonstranten in München bundesweit mit begleitenden Aktionen zu unterstützen. Ein entsprechendes Flugblatt ruft die Beschäftigten zur Teilnahme an diesen Aktionen auf (siehe SN-VII-SIS-10.pdf).

... und Solidarität aus anderen Betrieben

Im Zuge der Mobilisierung zeigte sich bald, dass die Stimmung bei vielen anderen SiemensianerInnen ebenfalls gärt. Die aktuellen und künftigen Folgen von Portfoliopolitik, SMART-Strategie und BRIC-Orientierung sorgen offenbar auch dort für Unruhe, wo man derzeit nicht konkret betroffen ist. Mittlerweile jedenfalls haben sich Beschäftigte in weiteren Betrieben der Mobilisierung für den 28. April angeschlossen.

Zentrale Forderung: sichere Arbeitsplätze, gute Beschäftigungsbedingungen

Der Aufruf zur Kundgebung fasst auf einem Flugblatt (siehe SN-VII-10.pdf) zusammen, welche zentralen Forderungen die SiemensianerInnen nach München bringen:

» Sichere Arbeitsplätze mit attraktiven Beschäftigungsbedingungen überall bei Siemens!
» Abkehr vom Kahlschlag in Bad Neustadt
» Kein Verkauf oder Börsengang - SIS gehört zu Siemens!
» Kunden gewinnen statt Personal abbauen - Zukunftskonzept anstatt Restrukturierung!

Teilen

Nachrichten

Pinnwand

  • FAQ Coronavirus

    FAQ zum Coronavirus

  • Siemens Dialog bei Facebook

    Siemens Dialog bei Facebook

  • IG Metall-App

    IG Metall-App

  • Gewerkschaftstag 2019

    Gewerkschaftstag 2019