Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/info-on-the-road
30.05.2024, 03:05 Uhr

Info on the road

  • 04.07.2018
  • Operativ

Der bevorstehende Übergang in eine Mobility-GmbH verunsichert viele Beschäftigte. Ihre Fragen zu den rechtlichen Grundlagen und der von IG Metall und Betriebsräten erreichten Absicherung der Bedingungen beantwortete der Roadshow-Truck der IG Metall an mehreren Standorten.

Fragen der Beschäftigten.

Der Info-Truck in Berlin, ... (Fotos: Christian von Polentz)

... München, und ...

... Krefeld. (Fotos: Olaf Mühmelt)

Zum ersten August wird Mobility aus der Siemens AG herausgelöst und in eine eigenständige GmbH überführt, die im ersten Halbjahr 2019 mit Alstom fusionieren soll.

Alle betroffenen Arbeitsplätze und Standorte in Deutschland sind nach diesem Übergang für mindestens vier Jahre rundum abgesichert - das hat die IG Metall bereits Ende letzten Jahres in einem Eckpunktepapier mit der Firmenseite vereinbart.

IG Metall-Vorstandsmitglied und Siemens-Aufsichtsrat Jürgen Kerner betont den Umfang dieser Vereinbarung: "Wir haben die Arbeitsbedingungen weit über das gesetzliche Maß hinaus abgesichert. Unter anderem haben wir durchgesetzt, dass unsere Standort- und Beschäftigungssicherung ‚Radolfzell‘ für die Mobility-Beschäftigten nahtlos weitergilt und die Ausbildungsquote von fünf Prozent erhalten bleibt."

Für die Beschäftigten bleiben also grundsätzlich sämtliche Rechte aus Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen erhalten. Der individuelle Arbeitsvertrag, Urlaubsansprüche und Gleitzeitguthaben gehen laut <link https: www.gesetze-im-internet.de bgb __613a.html _blank external-link-new-window>BGB § 613a, der im übrigen auch ein individuelles Widerspruchsrecht vorsieht, ohne Einschränkung auf die neue Firma über.

Dennoch bleibt bei vielen Betroffenen das Bedürfnis nach einer direkten und persönlichen Information durch Ansprechpartner vor Ort. Darum tourte die IG Metall in den vergangenen Tagen mit ihrer Roadshow, einem Truck als mobilem Infostand, durch mehrere Standorte. IG Metall und Siemens-Betriebsräte erklärten dort vor Ort, wie der Betriebsübergang abläuft und was das konkret im Einzelnen bedeutet.


<link https: www.facebook.com igmetall.siemensdialog posts _blank external-link-new-window>» mehr Fotos von der Roadshow auf unserer Facebook-Seite