Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/operativ
27.11.2021, 05:11 Uhr

Nachrichten: Operativ

Logistics und LDA

Portfolio-"Bereinigung" ohne Ende?

  • 11.11.2021
  • Operativ

Für die betroffenen Belegschaften, die Betriebsräte und die IG Metall ist es ein Wermuthstropfen in der allgemeinen Begeisterung über Siemens' Jahresbilanz: Siemens Logistics mit rund 1.100 und die Large Drive Applications sollen den Siemens-Konzern verlassen.

mehr...

Trotz langer und harter Verhandlungen:

Energy landet vor Einigungsstelle

  • 09.07.2021
  • Operativ

Im Februar gab Siemens Energy Restrukturierungspläne bekannt, die unter anderem durch Abbau oder Verlagerung von rund 2.900 Stellen in Deutschland die Kosten senken sollen. Seither liefen schwierige und harte Verhandlungen, die nun ergebnislos beendet wurden - nächster Schritt ist eine Einigungsstelle.

mehr...

"kurz und knapp" aus Fürth

Abbau verhindern, Wirtschaftsstandort stärken, Lernkultur gestalten

  • 17.06.2021
  • Operativ

Die Fürther Betriebszeitung "kurz und knapp" geht in ihrer aktuellen Ausgabe neben den Corona-Auswirkungen auf die Bedeutung des von Gesamtbetriebsrat und IG Metall durchgesetzten Zukunftsfonds für den Standort ein.

mehr...

Neues "Spiegelei":

Stabile Situation in Amberg

  • 26.03.2021
  • Operativ

Die Amberger Betriebszeitung "Spiegelei" schaut in ihrer aktuellen Ausgabe auf die Lage am Standort und stellt Positives fest: Auftragslage gut, Versorgung steht, Beschäftigung stabil, und auch das Infektionsgeschehen bleibt unter Kontrolle.

mehr...

"Simaz" aus Hamburg

Zusammenhalt, Pioniergeist und Verantwortung

  • 12.03.2021
  • Allgemein, Operativ

- so lauten die drei Eckpunkte von #NextSiemens, dem Konzept von Gesamtbetriebsrat und IG Metall bei Siemens. Die aktuelle Ausgabe der Hamburger Betriebszeitung stellt den fundamentalen Paradigmenwechsel im Unternehmen dar, der nicht nur in den personellen Veränderungen sichtbar wird.

mehr...

Krefelder "VIERgewinnt"

Neue Betriebsstätte trotz Krise

  • 09.03.2021
  • Operativ, Konzern

Manche Unternehmen - wenn man dem Wehklagen der Arbeitgeberverbände in der Tarifrunde glaubt sogar die meisten - kämpfen mit den Auswirkungen der Pandemie. Siemens überrascht erfreulicherweise eher mit positiver Entwicklung als mit schlechter. Großen Anteil daran hat Mobility, wo der Standort Krefeld derzeit sogar neue Fertigungskapazitäten in Betrieb nimmt.

mehr...

Trotz aller Anstrengungen:

Aus für Produktion in Ruhstorf

  • 04.03.2021
  • Operativ

Am Ende führte kein Weg mehr daran vorbei: Trotz ungezählter Gespräche in den unterschiedlichsten Konstellationen, trotz aller Aktionen und Ideen gab es für die Produktion in Ruhstorf keine erfolgversprechende, realistische Alternative mehr. Nürnberg Vo muss ebenfalls Abbau hinnehmen, hat aber eine Perspektive für die Zukunft.

mehr...

Solidarbetrag im Geltungsbereich von ERA und TvSv

Tarifliches Plus im Februar

  • 10.02.2021
  • Operativ

Vor dem Hintergrund der Pandemie und ihrer sozialen Folgen schloss die IG Metall mit den Arbeitgeberverbänden im März 2020 einen "Solidar-Tarifvertrag 2020". Er sah u.a. die Bildung betrieblicher Finanzierungstöpfe vor, in welche die Arbeitgeber 350€ je Vollzeitbeschäftigten einzahlten, um insbesondere soziale Härten bei Kurzarbeit zu mindern. Die bis Jahresende 2020 nicht ausgeschöpften Mittel in diesen Töpfen kommen nun im Februar 2021 zur Auszahlung.

mehr...

Ringen um eine Zukunftsperspektive

Ruhstorfer nehmen Siemens in die Verantwortung

  • 08.02.2021
  • Operativ

Am 4. Februar fand vor dem Siemens-Werk in Ruhstorf eine - natürlich Corona-konform gestaltete - Mahnwache statt, mit der IG Metall, Betriebsrat und Beschäftigte auf die aktuelle Situation an ihrem Standort aufmerksam machten. Auch regionale Medienvertreter waren vor Ort erschienen und berichteten über das Anliegen.

mehr...

Transformation im Blick

Restrukturierung bei Siemens Energy

  • 02.02.2021
  • Operativ

SE-CEO Christian Bruch hat am 2. Februar gute Quartalszahlen verkündet, aber auch Restrukturierungspläne mit Abbauabsichten von mehr als 2.900 Stellen in Deutschland bzw. über 7.700 weltweit. Die eben erst unterzeichnete Zukunftsvereinbarung 2030 spannt dabei einen Schutzschirm gegen Standortschließungen und betriebsbedingte Kündigungen - trotzdem ist eine gemeinsame Anstrengung wohl unumgänglich.

mehr...

Teilen

Nachrichten

Pinnwand

  • Instagram

    Siemens Dialog bei Instagram

  • Facebook

    Siemens Dialog bei Facebook

  • Online beitreten

    Online-Beitritt

  • Leistungsrechner

    Leistungsrechner