Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/klartext-in-amberg
15.04.2024, 17:04 Uhr

Klartext in Amberg

  • 01.09.2015
  • Operativ

In Amberg redeten Anton Huber, CEO der Division Digitale Fabrik, und der Betriebsrat Klartext. Die Diskussion um die wirtschaftliche Lage, diverse Vorstandsentscheidungen und deren Auswirkungen vor Ort war lebhaft und intensiv, wenngleich manche Frage weiter offen bleibt. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es in der aktuellen Ausgabe der Betriebszeitung "Spiegelei".

Anton Huber (r.) mit der Betriebsratsspitze aus Volker Jung und Stefanie Lengfelder.

Mögliche wurde der zweistündige Besuch durch eine kurzfristige Terminänderung Hubers, wie der Betriebsratsvorsitzende Volker Jung im "Spiegelei" berichtet. In kleinem Kreis tauschten sich beide Seiten intensiv über wichtige Themen am Standort und in der Division aus. Jung zieht ein insgesamt positives Fazit, sieht aber keinen Anlass, die grundsätzliche Position der Interessenvertretung zu ändern:

"Zusammenfassend war es eine gute, interessante und lebhafte Diskussion. Leider sind doch einige wichtige Fragen. wie zum Beispiel nach dem Plan für Amberg oder den Standort Deutschland, offen geblieben. Die Antworten müssen wohl die Belegschaften, Betriebsräte und die IG Metall auch weiterhin deutlich einfordern."

Den ausführlichen Bericht sowie weitere Beiträge, unter anderem zu Leistungsverdichtung, unerfreulichem Druck auf übertarifliche Zulagen und Veränderungen in der JAV, findet man im aktuellen "Spiegelei". Als PDF kann man es wie immer auf den <link _top>» Download-Seiten des Siemens Dialogs herunterladen.