Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/konzern/einsatz-fuer-beschaeftigteninteressen
24.06.2024, 21:06 Uhr

Auch in den Hauptversammlungen:

Einsatz für Beschäftigteninteressen

  • 17.01.2024
  • Allgemein, Konzern

Wie jedes Jahr um diese Zeit rücken die Hauptversammlungen der Aktiengesellschaften mit "Siemens" im Namen näher: Siemens AG (8.2.), Siemens Energy AG (26.2.) und Siemens Healthineers AG (18.4.) rufen ihre Aktionär*Innen zusammen, wenngleich nur virtuell. Aus Beschäftigtensicht ist in diesem Zusammenhang vor allem wichtig, dass der Druck zu immer mehr Profit und Marge nicht alle anderen Aspekte überlagert.

Entscheidender Faktor der strategischen Weichenstellungen auf Hauptversammlungen sind die Stimmen der Aktionär*Innen. Während es deren Mehrheit vor allem um Kursentwicklung und Dividende geht, haben die Entscheidungen für Belegschaftsaktionär*Innen darüber hinaus oft ganz konkrete Folgen hinsichtlich ihrer Beschäftigungssituation.
 

An dieser Stelle kommt die betriebliche und gewerkschaftliche Interessenvertretung ins Spiel. Sie bildet das Gegengewicht zu reinen Profitzielen, oder anders ausgedrückt: Für die IG Metall und ihre Betriebsräte und Vertrauensleute bei in den Betrieben kommt Mensch vor Marge.

Auf einer Hauptversammlung allerdings ist die Marge nun einmal der zentrale Wert, Interessenvertretung nicht vorgesehen. Um sich dennoch Gehör zu verschaffen, können Beschäftigte ihre Stimmrechte als Belegschaftsaktionär*Innen wahrnehmen. Wer sich nicht selbst zu Wort melden möchte, sollte erwägen, sein Stimmrecht abzutreten - damit nicht nur institutionelle Anleger, Banken und Fonds gehört werden.
 

Die IG Metall arbeitet in diesem Zusammenhang seit Jahren eng mit dem Verein von Belegschaftsaktionär*Innen "Wir für Siemens" zusammen, der auf allen Hauptversammlungen für die Beschäftigteninteressen bei Siemens, Energy und den Healthineers eintritt. Je mehr Stimmrechte er dabei vertritt, desto nachdrücklicher kann er Einfluss nehmen.

Beschäftigte und IG Metall-Mitglieder mit Siemens-Aktien haben ein großes Interesse an nachhaltiger Unternehmensentwicklung und Stabilität. Deshalb unterstützen wir den Aufruf des Vereins "Wir für Siemens" für alle, die ihr Stimmrecht nicht selbst wahrnehmen wollen, es an ihn zu übertragen - online, kostenlos, jederzeit ohne Umstände widerrufbar und auch nicht an die Mitgliedschaft im Verein gebunden.

Alle Infos dazu und ein kurzes Erklär-Video hier auf der Website des Vereins!