Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/operativ/moeglicher-verkauf-von-hsp-und-trench
20.04.2024, 01:04 Uhr

Erste Info aus der Presse:

Möglicher Verkauf von HSP und Trench?

  • 07.05.2023
  • Operativ

Im Siemens Energy-Konzern scheint wieder einmal zu passieren, was eigentlich längst in die Vergangenheit der Sozialpartnerschaft gehört: Die Beschäftigten erfahren von möglichen einschneidenden Maßnahmen zuerst durch Spekulationen in der Presse. Potentiell betroffen sind den Artikeln zufolge die Töchter HSP Köln sowie die Bamberger Trench.

Mit entsprechener Verwunderung nahmen am 5. Mai nicht nur die Beschäftigten der Hochspannungsgeräte GmbH (HSP Köln) und der Trench (Bamberg), sondern auch der Konzernbetriebsrat der Siemens Energy und die IG Metall die Presseberichterstattung zu einem möglichen Verkauf der beiden Energy-Töchter zur Kenntnis.

Insbesondere die Tatsache, dass der Eindruck erweckt wird, alles sei bereits geklärt, indem auf eine Verkaufsabwicklung durch die Deutsche Bank verwiesen wird, entspricht nicht dem Stand der unternehmensinternen Kommunikation, betonen daher die IG Metall und der Konzernbetriebsrat bei Siemens Energy in einer ersten Stellungnahme: "Derzeit gibt es weder eine Entscheidung ob ein solcher Schritt kommt, noch gibt es eine dazu notwendige Einigung bzw. Eckpunkte zu Bedingungen mit den Beschäftigten, deren Arbeitnehmervertretungen und dem Konzernbetriebsrat der Siemens Energy."

Die hier bei Siemens Energy zur Disposition gestellten Produkte und Lösungen für die Energietransformation sehen die IG Metall, die Arbeitnehmervertretungen des Konzernbetriebsrates und der Standorte HSP Köln und Trench Bamberg als essentiellen Bestandteil des Siemens Energy Netzwerkes für eine nachhaltige Gestaltung der Dekarbonisierung der nationalen und internationalen Gesellschaft und deren wertschöpfender Strukturen.