Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/gesamtschwerbehindertenvertretung-der-siemens-ag-neu-gewaehlt
28.02.2024, 23:02 Uhr

Amtszeit ab 1. Februar:

Gesamtschwerbehindertenvertretung der Siemens AG neu gewählt

  • 01.02.2023
  • Allgemein

Abwechslungsreiche, herausfordernde Jahre liegen hinter der Gesamtschwerbehindertenvertretung der Siemens AG. 2019 übernahm Marina Zdravkovic das Amt der langjährigen Vorsitzenden Gerlinde Aumiller. Es folgten die Ausgliederung der Siemens Energy, die Covid-Pandemie und die damit verbundene beschleunigte Digitalisierung der Arbeitswelt, die letztendlich das "NewNormal" einleitete. Im Fokus der GSBV standen bei all dem immer das Wohl und die Sicherheit der Beschäftigten mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen.

Die frisch gewählte GSBV, seit dem ersten Februar im Amt.

Trotz aller Widrigkeiten gelang es der GSBV*, die Themen Inklusion und Barrierefreiheit im Unternehmen voranzubringen. Dies war nur durch die Unterstützung von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen und dem Gesamtbetriebsrat möglich.

Um diese Aufgabe für die nächsten vier Jahre wahrzunehmen, wurde Marina Zdravkovic (Niederlassung München Perlach) in ihrem Amt als Vertrauensperson bestätigt.

Zu ihren Stellvertreter*Innen wurden gewählt: Werner Ahles (Amberg), Frank Weimer (Niederlassung Mittelfranken), Constanze Weiland (Niederlassung Hannover), Markus Lindner (Niederlassung Mittelfranken),  Tanja Schmettlach (Berlin WD [Messgerätewerk]) und Christina Gebhard (München Perlach).

Die GSBV wird ihren eingeschlagenen Kurs fortsetzen und sich engagiert für die Inklusion aller Menschen mit Behinderungen in der Siemens AG - zusammen mit dem Inklusionsbeauftragten Andreas Melzer - kompetent und aktiv einsetzen.


*Die Gesamtschwerbehindertenvertretung vertritt die Interessen der schwerbehinderten Menschen in allen Angelegenheiten, die das Gesamtunternehmen oder zumindest mehrere Betriebe des Arbeitgebers betreffen und von den Schwerbehindertenvertretungen der einzelnen Betriebe nicht geregelt werden können.