Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/jugend/betriebsraeteversammlung-in-hannover
17.07.2024, 13:07 Uhr

Betriebsräteversammlung in Hannover

  • 18.11.2009
  • Allgemein

Am Donnerstag kommen in Hannover mehrere Hundert Betriebsräte der Siemens AG zu ihrem jährlichen Treffen zusammen. Angesichts sich abzeichnender Auseinandersetzungen um die Reaktion auf die Auswirkungen der Krise stehen lebhafte Diskussionen zu erwarten - nach außen sichtbar gemacht durch eine Kundgebung gegen geplante Portfoliobereinigungen.

Der Tagungsort in Hannover.

EDM, mdexx, SIS, schleichender Abbau in den Niederlassungen und am Horizont die angekündigten Reaktionen auf krisenbedingt rückläufige Auftragseingänge - die derzeitige Situation bei Siemens dürfte für eine kontroversere Stimmung sorgen, als dies in den vergangenen Jahren der Fall war.

Wo man 2007 und 2008 über weite Strecken gemeinsam bemüht war, die Folgen aus Korruptionsaffäre, dem AUB-Skandal und den tiefgreifenden Wechsel an der Unternehmensspitze zu verarbeiten, zeichnen sich nun allmählich wieder Interessenkonflikte zwischen Shareholder Value und der Arbeitnehmerseite ab. Peter Löscher lobte zwar noch am Dienstag in Berlin nachdrücklich die Mitbestimmung als "wichtigen Wettbewerbsvorteil im internationalen Kontext" und Unterstützung nachhaltigen Handelns der Unternehmen - zweifelsohne eine willkommene Geste, welche die guten Absichten zu konstruktiver Zusammenarbeit bestätigt. Erneute Äußerungen Joe Kaesers am selben Tag zum unvermeidbaren Anpassungsbedarf der Kostenstruktur "an das neue mittelfristige Produktionsniveau" insbesondere bei Industry allerdings lassen befürchten, dass die praktische Umsetzung auf absehbare Zeit nicht eben einfach wird.