Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/mitbestimmung-und-beteiligung-in-wirtschaft-und-betriebspolitik
14.04.2024, 19:04 Uhr

Mitbestimmung und Beteiligung in Wirtschaft und Betriebspolitik

  • 21.12.2015
  • Operativ

Die Welle von Betriebszeitungsausgaben zum Jahresende schließt mit der Erlanger "Energi(e)sch". Sie stellt ein Zitat zur Mitbestimmung auf die erste Seite, das auch und besonders für Siemens passt: "Mitbestimmung und Beteiligung sind wichtig für eine erfolgreiche Wirtschaft. Ohne Arbeitnehmer_innen finden keine Wertschöpfung, keine Innovationen und kein wirtschaftlicher Fortschritt statt."

Der IG Metall-Vertrauenskörper Erlangen Süd grüßt zu Weihnachten.

Das Zitat aus einem Positionspapier der IG Metall fährt fort: "Deutschland ist eine Arbeitnehmergesellschaft, die nur dann funktioniert, wenn das Verhältnis von Leistung und Gegenleistung, Motivation, Anerkennung und Mitbestimmung fair und vertrauensvoll gestaltet wird." Vielleicht nutzt der/die eine oder andere Manager_in die Feiertage, um sich auf die Bedeutung dieses Grundsatzes zu besinnen ...

Natürlich bleibt es in der neuen "Energi(e)sch" trotzdem nicht bei diesem Thema. Weitere Beiträge beschäftigen sich unter anderem mit angemessene Vergütung, der Frage 'Was ist der Vertrauenskörper?', dem "Entsorgungsinstrument" Alterteilzeit, dem neue Verein für Belegschaftsaktionäre "<link http: www.wir-für-siemens.de _blank>Wir für Siemens" sowie mit dem Ansatz der Erlanger Vertrauensleute, über die "Arbeitsgruppe Campus" den Siemens-Campus am Standort aktiv im Interesse der Siemensianer_innen mitzugestalten.


Die neue Energi(e)sch kann man wie immer als PDF im <link _top>Download-Bereich des Siemens Dialogs herunterladen.