Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/nl-ruhr-dortmund-ig-metall-arbeit-bestaetigt
14.06.2024, 23:06 Uhr

NL Ruhr Dortmund: IG Metall-Arbeit bestätigt

  • 12.03.2014
  • Operativ

Die Betriebsratswahlen bei Siemens nehmen Fahrt auf: Am fünften März haben die Siemensianerinnen und Siemensianer der Niederlassung Ruhr Dortmund durch Persönlichkeitswahl am Standort Dortmund ihre Interessenvertretung für die kommenden vier Jahre gewählt. Die hohe Akzeptanz der bisherigen Betriebsratsarbeit wurde dabei gleich doppelt deutlich.

Gremium insgesamt bestätigt

Zum einen beteiligten sich über 200 der insgesamt 265 Beschäftigten, was eine sehr gute Wahlbeteiligung von 76 Prozent ergibt. Zum anderen bestätigt das Ergebnis der Persönlichkeitswahl die Arbeit der IG Metall-Betriebsräte in den vergangenen vier Jahren eindeutig: Gabriele Vogt als bisherige stellvertretende Betriebsratsvorsitzende erhielt 148 von 201 gültigen Stimmen, Gert Mickelat als Vorsitzender 178. Auf der konstituierenden Sitzung des Gremiums am zehnten März wurden denn auch beide wieder in ihre Ämter gewählt - einstimmig.

Gute Arbeit im Sinne der Beschäftigten

Der damit alte und neue Betriebsratsvorsitzende Mickelat kommentierte die Wahl und das Ergebnis entsprechend positiv: "Es freut mich besonders, dass das Gremium insgesamt bestätigt wurde. Das zeigt eindeutig, dass die Kolleginnen und Kollegen in ihren Bereichen eine gute Arbeit im Sinne der Beschäftigten gemacht haben und auch weiterhin machen werden."


An Ihrem Standort wurde gewählt? Das Ergebnis sollte in den Siemens Dialog - <link>siemens-dialog@igmetall.de oder 089 / 53 29 49 42.