Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/zeit-fuers-spiegelei
21.05.2024, 19:05 Uhr

Zeit fürs Spiegelei

  • 03.03.2017
  • Operativ

Die neue Ausgabe der Amberger Betriebszeitung "Spiegelei" setzt Arbeitszeit als Schwerpunkt. Sie erklärt Hintergründe der IG Metall-Befragung dazu, ergänzt durch einen Bericht zur konkreten Situation am Standort.

"Durch eine professionelle Auswertung werden unsere Bedarfe zum Thema Arbeitszeit sichtbar gemacht und in Forderungen an die Politik formuliert, die den Schutz und die Anliegen der Arbeitnehmer berücksichtigen" – so fasst Vertrauenskörperleiter Manuel Stöbig den Kern der Arbeitszeitbefragung der IG Metall zusammen, deren Ergebnisse derzeit ausgewertet werden. Neben der bundesweiten Auswertung gibt es auch auf den jeweiligen Betrieb heruntergebrochene Ergebnisse, die Betriebsräten, Vertrauensleuten und IG Metall zur weiteren Arbeit vor Ort nutzen können. In Amberg ist man, wie an vielen anderen Standorten auch, schon länger an diesem Thema dran, wie ein weiterer "Spiegelei"-Artikel zur Mehrarbeit unterstreicht.

Innovationsfonds greift

Ein weiteres Thema der aktuellen Ausgabe ist unter anderem eine gute Nachricht zu dem von Gesamtbetriebsrat und IG Metall durchgesetzten Innovationsfonds: In Amberg sind seit seiner Einführung bemerkenswerte zwölf Vorschläge eingegangen. Acht davon wurden als gute Ideen, aber nicht geeignet für den Innovationsfond bewertet; sie werden nun großteils am Standort umgesetzt und mit 3i-Prämien bewertet. Drei Vorschläge werden derzeit noch geprüft, einer hat bereits alle Hürden genommen und wird mit 550.000 Euro für die Realisierung in Amberg gefördert.


» Als PDF kann man das Amberger "Spiegelei" wie immer auf den <link _top>Download-Seiten des Siemens Dialogs herunterladen.