Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/jugend/berufseinstieg-stellt-entscheidende-weichen
15.06.2024, 01:06 Uhr

Berufseinstieg stellt entscheidende Weichen

  • 19.10.2012
  • Allgemein

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur hat soeben sein 'Handbuch Arbeitsmarkt 2013' präsentiert. Eine der Kernaussagen bestätigt, was die IG Metall schon lange betont: Der Einstieg in den Arbeitsmarkt ist maßgeblich entscheidend dafür, wie das gesamte Berufsleben verläuft.

IAB-Direktor Joachim Möller fasste die Erkenntnis am Mittwoch auf einer

undefinedPressekonferenz

in Berlin zusammen: "Der Einstieg in den Arbeitsmarkt bestimmt maßgeblich die Chancen und Risiken im weiteren Erwerbsverlauf. Um Arbeitslosigkeit möglichst dauerhaft zu vermeiden, ist die Qualität der Beschäftigung zu Beginn der Erwerbskarriere von herausragender Bedeutung."

Übernahmeforderung bestätigt

Das IAB unterstreicht damit, wenn auch indirekt und nachträglich, die im Tarifabschluss 2012 durchgesetzte Forderung der IG Metall, die unbefristete Übernahme nach der Ausbildung zum Regelfall zu machen. Nicht nur wird ein Ausbildungsabschluss laut IAB "immer mehr zur Mindestvoraussetzung für ein Normalarbeitsverhältnis", auch ein ordentlicher Einstieg in den ersten drei Jahren des Erwerbslebens ist nach Einschätzung entscheidend - "gelingt er nicht, ist das nur noch schwer zu korrigieren".


Das "IAB Handbuch Arbeitsmarkt" mit den Schwerpunktthemen "Übergänge am Arbeitsmarkt und Qualität der Beschäftigung" und "Fachkräftebedarf: Analysen und Handlungsstrategien" kann auf den

undefinedSeiten des IAB

bestellt werden.