Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/meinung-gefragt
20.06.2024, 05:06 Uhr

Meinung gefragt

  • 08.11.2013
  • Operativ

In der Niederlassung Frankfurt nutzten die Betriebsräte und Vertrauensleute die herbstliche Dialogoffensive zum Thema "Siemens 2020", um Vertrieb, Produkte und Service der Siemens AG einmal aus der Sicht der Beschäftigten bewerten zu lassen.

Nachdenklichkeit an der "Bewertungswand" vor der Kantine der NL Frankfurt.

Alle Beschäftigten waren vor der Aktion per Mail informiert worden: Vor der Kantine der Siemens Niederlassung Frankfurt werden sie an den folgenden beiden Tagen von der IG Metall nach ihrer Meinung gefragt. Wie bewertet ihr Vertrieb, Produkte und Service in der Siemens AG?

Positives und Negatives hält sich die Waage

Auffällig war, dass sich trotz des Kürzungsprogramms des Vorstands, Siemens 2014, in allen drei Bereichen positive und negative Wertungen die Waage hielten. In der Bewertung mischten sich offenbar das oft gute Arbeitsklima mit den Kolleginnen und Kollegen und die kritische Haltung zur steigenden Arbeitsbelastung durch Personalabbau. Auch die vielfach ausgefüllten Karten machten das deutlich. Einer der wichtigsten Kritikpunkte bezieht sich den Bewertungen zufolge auf die immer dünnere Personaldecke, die von vielen als Hauptärgernis empfunden wird.

Voller Erfolg

Die Kritik und die Anregungen aus den ausgefüllten Karten werden nach der Aktion ausgewertet und allen Kolleginnen und Kollegen per Mail bekannt gemacht. Aus Sicht der Interessenvertretung war die zweitägige Aktion eindeutig ein voller Erfolg: "Das Angebot mit der Bewertung der Bereiche hat viele Kolleginnen und Kollegen zum Mitmachen ermuntert und zu vielen interessanten Gesprächen und Hinweisen geführt."