Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/roter-faden-durch-den-dschungel-der-umorganisation
30.05.2024, 02:05 Uhr

Roter Faden durch den Dschungel der Umorganisation

  • 12.01.2015
  • Operativ

- den hätten wohl viele SiemensianerInnen gern. Die Erlanger Energy-Betriebszeitung "Energi(e)sch" bot in ihrer Ausgabe zum Jahreswechsel eine Übersicht, wie sich die Maßnahmen aus aktueller Sicht für welche Abteilung auswirken. Dazu gehören auch kritische Fragen: "Wo liegt das Geschäft von Power Generation, von EM, von der Siemens AG in Zukunft und wovon zahlt wer den Vorstand?"

Wie in den meisten Bereichen der Siemens AG ist derzeit auch bei Energy in Erlangen nur teilweise abzusehen, was am Ende bei der Neuaufstellung herauskommt und auf welche Weise die Einsparziele angegangen werden. Die "Energi(e)sch" warnt vor Fehlentwicklungen: "Unseren 'Joe' wird man daran messen, da ist die Frage berechtigt, ob diese Neuaufstellung wieder nur auf einen Personalabbau hinausläuft. Die Stellschraube Personalkosten ist halt am einfachsten zu bedienen. Oder sollte wirklich durch Abbau von Bürokratie ein Mehrwert entstehen?"

Weitere Themen sind unter anderem der Verein der Belegschaftsaktionäre, Solidarität nicht nur unter Beschäftigten, das Auslaufen des Tarifvertrages zur Altersteilzeit und natürlich die Tarifrunde 2015.


Die neue Energi(e)sch kann man wie immer als PDF im <link _top internal-link>Download-Bereich des Siemens Dialogs herunterladen.