Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/schaulaufen-der-minister
20.04.2024, 16:04 Uhr

Schaulaufen der Minister

  • 30.03.2016
  • Operativ

Die Abbaupläne an den bayerischen PD-Standorten entwickeln sich zum politischen Schwerpunktthema: Am 29. März gaben sich gleich drei Vertreter_innen von Bayerns Regierung ein Stelldichein in Nürnberg und Bad Neustadt. Viel Konkretes ist dabei freilich nicht herausgekommen, aber immerhin sind die Besuche ein Signal für die Bedeutung, die auch die Staatsregierung Siemens' Plänen zumisst.

Politik in der Pflicht

Am Dienstag Vormittag besuchten Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Arbeitsministerin Emilia Müller und Finanzminister Markus Söder die Nürnberger Vogelweiherstraße, wo sie mit Vertretern der Geschäftsleitung und des Betriebsrates sprachen. Außer dem einhelligen Versprechen, sich für die Arbeitsplätze einzusetzen, gab es keine konkreten Ergebnisse, aber zumindest sieht auch der Betriebsratsvorsitzende Gerald Eberwein in dem Besuch ein wichtiges Signal: "Dass sich so viele Kabinettsmitglieder Zeit genommen habe, finde ich bemerkenswert. Und wichtig ist es obendrein. Denn es zeigt, dass die Politik sich auch in der Pflicht sieht, sich bei der Frage des Entwicklungs- und Fertigungsstandorts Deutschland klar zu positionieren."

Vorfahrt für Innovation & Fertigung

Am Nachmittag setzen Aigner und Müller ihre Siemens-Runde in Bad Neustadt fort, wo sie von rund 400 Beschäftigten zweier Schichten empfangen wurden. Nach den obligatorischen Gesprächen und Ansprachen setzten unter anderem beide ihre Unterschrift auf das Plakat, dass die Zielsetzung der Arbeitnehmerseite auf den Punkt bringt: "Vorfahrt für Innovation & Fertigung". Auch in Bad Neustadt hatte der Besuch keine handfesten Ergebnisse, wurde ab nach Einschätzung des Betriebsbetreuers Thomas Höhn von der IG Metall Schweinfurt positiv aufgenommen: "Frau Aigner ist gekommen, um uns zu unterstützen, um für Arbeitsplätze zu werben. Das nehmen die Kollegen sehr positiv auf. Das hat man am Applaus gemerkt."


<link https: www.facebook.com media set _blank external-link-new-window>» Fotoalbum des Besuchs in Bad Neustadt auf unserer Facebook-Seite