Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/unerbittliche-fuehrung
15.06.2024, 01:06 Uhr

Unerbittliche Führung

  • 17.10.2007
  • Allgemein

Die ARD strahlt am späten Mittwoch Abend eine Reportage zu den Korruptionsermittlungen bei Siemens aus. Neues gibt es dabei, glaubt man der Vorabkritik, kaum zu sehen. Nicht uninteressant ist vielleicht der Blick auf die Arbeit der Ermittler, zu denen unter anderem US-Aufklärer-Star Michael Hershman gehört.

Vielleicht wegen des gründlichen Blicks auf Anwälte und Ermittler untertitelt der SWR seinen Film mit "Das Geschäft der Korruptionsermittler". Auch die Pressemitteilung zur Sendung befasst sich mit den Ermittlungen, die nach weit verbreiteter Einschätzung "in Form und Intensität einmalig" ist, ausgiebiger als mit den Rechtsverstößen selbst.

Um Licht ins Korruptionsdunkel zu bringen, scheut Siemens, das wird mittlerweile von allen beteiligten und externen Stellen anerkannt, weder Kosten noch Mühen. In Deutschland gehört zur illustren Runde der Berater in Sachen Aufklärung der frühere Innenminister Otto Schily; in den USA leistet man sich <link http: www.transparency.de _blank>Transparency International-Mitbegründer Michael <link http: www.michaelhershman.us index.shtml _blank>Hershman, beziehungsweise seine Beraterfirma <link http: www.fairfaxco.us _blank>Fairfax Group.

Mit dem seit seiner Tätigkeit als "Senior Staff Investigator" des US-Senats im Watergate-Skandal als unantastbare Autorität geltenden Anwalt führte der Autor des Films ein Kurzinterview, das die ARD vorab veröffentlicht hat. Hershman versichert darin, an einer Lösung im Fall Siemens habe er keinerlei Zweifel. Dabei beruft er sich nicht nur auf seine umfassende Berufserfahrung, sondern auch auf die Entschlossenheit an der Unternehmensspitze: "Ich bin optimistisch, weil die Führungsmannschaft des Konzerns unerbittlich ist, um Ergebnisse zu bekommen."

--------------------------------------------------------------

Die SWR-Reportage "Siemens im Schmiergeldsumpf – Das Geschäft der Korruptionsermittler" wird am 17. Oktober um 23 Uhr 30 in der ARD gesendet.