Siemens Dialog
https://www.dialog-igmetall.de/nachrichten/kurzarbeit-wird-verlaengert
20.06.2024, 04:06 Uhr

Kurzarbeit wird verlängert

  • 27.11.2009
  • Allgemein

Die deutschen Unternehmen können auch im kommenden Jahr weiter geförderte Kurzarbeit beantragen. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch die Verlängerung der Kurzarbeitsregelung für ein Jahr, um die Folgen der Wirtschaftskrise für den Arbeitsmarkt aufzufangen und die Existenz und Arbeitsplätze bedrohter Unternehmen zu sichern.

Mit diesem Beschluss kann die Bundesagentur für Arbeit Betrieben, die für 2010 Kurzarbeit beantragen, bis zu 18 Monaten Kurzarbeitergeld zahlen. Für das laufende Jahr bis zum 31. Dezember war die Frist auf 24 Monate verlängert worden. Betriebe, die mit der Kurzarbeit noch im Jahr 2009 beginnen, haben also sechs Monate länger Anspruch auf die geförderte Kurzarbeit.

Für Arbeitgeber wird die Kurzarbeit ab 2011 teurer, weil die Bundesagentur für Arbeit dann die Sozialbeiträge nicht mehr erstattet. Die bisher geltende Erstattung der Sozialbeiträge hatte die Regierung als zusätzliche Krisenhilfe beschlossen.

Die Zahl der neu gemeldeten Kurzarbeiteranzeigen geht unterdessen etwas zurück. Im Juni 2009 waren dennoch 1,43 Millionen Menschen in Kurzarbeit, also kaum weniger als in den Vormonaten. Die dadurch eingesparte Arbeitszeit entspricht rund 430.000 Vollzeitstellen.